Neueste Stellenangebote in Dortmund

Jobbeschreibung: Wir bieten einen Praktikumsplatz in unserem Sportstudio an. In einem freundlichem Team erlernst du verschiedene Trainingsmethoden. Vieles über Muskulauturen und dem Herzkreislaufsystem. Wie die unterschiedlichen Geräte benutzt werden, wie man sie richtig einstellt und ihre Wirkun...
Jobbeschreibung: Kompetenz entfachen! Seit 1992 ist unser Kunde Ansprechpartner für die Fertigung anspruchsvoller Metallbauarbeiten. In über 2000 m² Produktionshallen fertigt er Stahlkonstruktionen für Industrieanlagen und Sonderkonstruktionen für den Kabeltrassenbau. Seine fachlichen Qualifikat...
Jobbeschreibung: Praktikum im Sportstudio! Aufbau - Reha - Kraft - Ausdauer- Fitnesstraining unter Anleitung. Erlernen von unterschiedlichen Trainingsarten, erstellen von Trainingsplänen, Gerätekunde, Herz-Kreislaufsystem, Muskulatur, Skelettaufbau usw.. Die Arbeitszeiten lassen sich flexibel ges...
Jobbeschreibung: Für das Dortmunder Team suchen wir noch tatkräftige Unterstützung. Jobbeschreibung - die volle Anerkennung und Vergütung von erbrachter Leistung - Aufstiegschancen bis in das höchste Management - eine jährlich wiederkehrende und steigende Erfolgsbeteiligung - eine freie Ze...
Jobbeschreibung: Das Team in Dortmund bietet noch zwei Praktikumsplätze im Bereich des Finanzwesens und der Wirtschaft. Ihr Profil beinhaltet: - echten Teamgeist und Willen zur Teamarbeit - Kommunikationsfähigkeit - einen kundenorientierten Umgang - Grundkenntnisse in der PC-Praxis - ein freun...
Jobbeschreibung: Kompetenz entfachen! Unser Rahmenvertragskunde mit Hauptsitz in Dortmund ist einer der weltweit führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für die Heizungs-, Kälte- und Klimatechnik, die Wasserversorgung sowie die Abwasserbehandlung und -entsorgung. 1872 als Kupfer- und ...
Jobbeschreibung: Industrieelektriker/in jegl. Fachrichtungen für alle anfallenden berufstypischen Tätigkeiten gesucht; Kenntnisse in SPS-Steuerungen sowie Schaltschrankbau- und -verdrahtung vorteilhaft; Bereitschaft für Tätigkeiten in einem 2-Schicht-System, zu Überstunden, sowie zeitweise zu Woc...
Jobbeschreibung: Im Auftrag einer expandierenden Beratungsgesellschaft suchen wir zur zeitnahen Festeinstellung eine/n Steuerfachangestellte/n. Tätigkeitsfeld: Sie bearbeiten innerhalb des Teams Finanzbuchhaltungen und erstellen Jahresabschlüsse. Sie unterstützen die Erstellung von privaten und ...
Jobbeschreibung: Hallo wir heißen Nele u. Fine und sind zwei 1J. u. 2J. alte Rauhhaardackel. Unser Frauchen fliegt Anfang Januar für 10 Tage in den Urlaub. Unser Herrchen muß leider arbeiten und kann uns nicht mitnehmen. Daher brauchen wir einen Gassigänger in den Nachmittags Std. Wir sind sehr l...
Jobbeschreibung: Wir suchen dringend für unseren Kunden Verkäufer / innen für Kfz-Ersatzteile. Aufgaben: » Verkauf » Kassieren » Warenbestellung Anforderungen: » Kenntnisse/Erfahrungen im Kfz-Bereich zwingend erforderlich » erste Verkaufserfahrung von Vorteil » kundenorientiertes Denken und Han...

Dortmund

Einwohner 580.511

Arbeitslosenquote 12.5%

Die Ruhrstadt ist das Zentrum Westfalens. Dortmund war einmal Hochburg der Schwerindustrie, ist allerdings durch einen Strukturwandel zur Stadt der Zukunftstechnologien geworden. Geschickt werden Relikte aus der eigenen Geschichte genutzt, um einen neuen Geist in die Großstadt zu bringen. Einst vor dem Abgrund stehend, birgt Dortmund ein enormes Potential für die Zukunft...

Chancenreiche Ruhrstadt Dortmund


Dortmund ist die bevölkerungsreichste Stadt des Ruhrgebietes. Die Großstadt in Nordrhein-Westfalen hat knapp 570 Tausend Einwohner. Nach Köln und Düsseldorf ist Dortmund die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Dortmund ist ein Ballungsgebiet für Wirtschaft und Handel in Westfalen. Die Stadt im Westen war früher eine Industriehochburg und stellte insbesondere Stahl, Kohle und Bier her. Die Stadt befindet sich im Prozess eines Strukturwandels hin zu einer dienstleistungs- und technologieorientierten Stadt. Dortmund gilt heute als Zentrum der Versicherungsindustrie und des Einzelhandels. Der Wandel ist allerdings noch in Arbeit, sodass die Stadt derzeit eine der höchsten Arbeitslosenquoten in Westdeutschland ausweist.

Dortmund und ehemalige Stellenangebote in der Schwerindustrie


Dortmund war lange Zeit ein Schwergewicht in der deutschen Kohle- und Stahlindustrie. Die Schwerindustrie in der Stadt hatte einen solchen Bedarf an Arbeitskräften, sodass besonders in den 60er Jahren viele Gastarbeiter angeworben wurden. Zu dieser Zeit gab es in Dortmund mehr als 15 Kohlebergwerke. Allerdings sind sie allesamt schon seit mehr als einem viertel Jahrhundert geschlossen. Auch die Dortmunder Stahlindustrie musste herbe Schläge einstecken. In der Stahlbranche wurden innerhalb weniger Jahrzehnte etwa 90 Tausend Stellen abgebaut.

Neue Impulse im Arbeitsmarkt Dortmund


In Dortmund sind fast 39 Tausend Menschen ohne Arbeit. Im Ruhrgebiet herrscht eine hohe Arbeitslosigkeit, doch in Dortmund ist sie noch höher als der regionale Durchschnitt. 13,1 Prozent der Dortmunder haben keine Beschäftigung. Allerdings ist in diesen Zahlen schon ein positiver Trend verzeichnet. In den letzten Jahren ist die Zahl der Arbeitslosen in Dortmund bereits gesunken. Heute stellen Dienstleistungen mit einem Anteil von 73 Prozent den wichtigsten Sektor in der Dortmunder Wirtschaft. Der angestrebte Strukturwandel verzeichnet schon längst Erfolge. Beispielsweise sind in der Mikrosystemtechnik- und IT-Branche etwa 15.000 neue Arbeitsplätze entstanden.

Dortmund geht in zukunftsfähige Branchen


Der Strukturwandel ist von großer Bedeutung für die Ruhrstadt. Nach dem Zusammenbruch der Kohle- und Stahlindustrie richtete sich Dortmund neu aus. Logistik, Mikrosystemtechnik (MST) und Informations- und Kommunikationstechnologien rückten in den Fokus der Entwicklungsbemühungen. Darüber hinaus drängt die Stadt in die Felder Gesundheit, Biomedizin und Energietechnik. Mit der Gründung von Universitäten und Technologiezentren wurde Dortmund zu einem Wissenschaftsstandort gemacht. Neue Arbeitsplätze entstanden bei Banken und Versicherungen, sowie in Technologieparks.

Knotenpunkt Dortmund gut für Stellenmarkt


Dortmund liegt verkehrstechnisch besonders günstig. Die Stadt liegt im Ruhrgebiet, dem fünftgrößten Ballungsraum Europas. Es gibt riesige brachliegende Areale, die der Stadtentwicklung ein enormes Potential bieten. Die Stadt vereint also besonders gute Bedingungen für Logistik-Unternehmen. In Dortmund gibt es Logistikzentren mit europäischer Reichweite von Firmen wie IKEA, Rhenus oder DHL. Heute arbeiten etwa 26 Tausend Menschen in diesem Bereich.

Leben in der Großstadt Dortmund


Dortmund ist eine lebenswerte Großstadt. Trotz der großen Areale, die früher von der Industrie beansprucht wurden, gibt es in der Großstadt im Ruhrgebiet viele Grünflächen. Außerdem hat Dortmund ein großes kulturelles Angebot zu bieten. Eine Besonderheit Dortmunds sind die starken Unterschiede in der Einwohnerdichte. Im äußeren Stadtgebiet leben deutlich mehr Menschen auf engem Raum. Bis zu 45 Tausend Einwohner hat Dortmund pro Quadratkilometer. In der Innenstadt sind es lediglich etwa Dreitausend Einwohner pro Quadratkilometer. Die Stadtviertel sind sich sehr verschieden. Die Wohngegenden sind eher von einzelnen Milieus dominiert. Man bleibt eher unter sich und wohnt mit seinesgleichen zusammen. So findet jeder seine Gegend, in der er sich aufgehoben fühlt.